Marktindex präsentiert Ihnen jede Woche die besten Empfehlungen!

Finden Sie bei vomFASS in der Luzerner Neustadt, an der Pilatusstrasse 3, das perfekte Weihnachtsgeschenk!

Sie sind auf der Suche nach einem erlesenen Wein, besonderen Edelbrand, raffinierten Likör, hochwertigen Speiseöl oder prämierten Essig? Herzlich willkommen im charmant eingerichteten Ladengeschäft vomFASS! Hier warten unzählige kulinarische Genüsse inklusive persönlicher Beratung auf Sie. Zusätzlich zu der ausgesuchten Feinkost bietet Ihnen das freundliche Verkaufsteam einen einzigartigen Geschenkservice, auch für Firmen. Und falls Sie nicht persönlich vorbeikommen können, gehen Sie einfach online shoppen. Ihre Leidenschaft ist das Kochen? Dann finden Sie in vomFASS in Luzern die richtigen Zutaten dafür. Das engagierte Verkaufsteam verwöhnt Sie mit einer riesigen Auswahl an hochwertigen Ölen, geschmackvollen Essigen, edlen Weinen, Spirituosen sowie kulinarischen Highlights, mit denen Sie Ihren Lieben eine Freude bereiten. Inhaberin Monika Di Marco wünscht Ihnen viel Spass auf der spannenden Reise durch ihr Sortiment und lädt Sie herzlich dazu ein, nach Herzenslust zu stöbern, zu kosten und zu kaufen. Selbstverständlich direkt vomFASS. Mehr Infos: www.vomfass.ch/luzern-neustadt

Glutenfreie Guetzli für den unbeschwerten Genuss!

Alternative Mehle und eine Vielzahl auf Gluten-Unverträglichkeiten abgestimmte Rezepte erleichtern es heute, glutenfreie Guetzli ohne grossen Aufwand selbst zu backen. So können Sie feines Gebäck unbeschwert geniessen. Doch welche Mehle eignen sich dafür, um glutenfreie Guetzli zu backen? Heute gibt es in den Supermärkten bereits eine Auswahl glutenfreier Mehle. Legen Sie jedoch Wert darauf, die Mehlmischung individuell für Ihre Bedürfnisse abzumischen, können Sie verschiedene Mehle im entsprechenden Verhältnis zusammenmischen. Wichtig dabei ist, dass Sie verschiedene Mehle wie glutenfreie Mehle und Stärkemehle kombinieren, um die verschiedenen Eigenschaften des Weizenmehls möglichst genau nachzubilden. Bindemittel ist ebenfalls unverzichtbar, da es einen Teil der Aufgaben des Glutens übernimmt. Bei der Teigzubereitung beachten Sie bitte, dass glutendfreies Mehl in der Regel mehr Flüssigkeit und Zeit zum Nachquellen benötigt. Erfahren Sie mehr dazu hier: www.marktindex.ch/glutenfreie-guetzli

Stressfrei Weihnachtsessen vorbereiten – ist das möglich?

Die Vorbereitung des Weihnachtsessens ist in vielen Familien mit Stress und Hektik verbunden. Denn vor allem mit kleinen Kindern sind unvorhersehbare Ereignisse, die den gesamten Zeitplan durcheinander werfen, unvermeidbar. Vereinfachen Sie für sich diese Situation durch eine durchdachte Planung und Gerichte, die sich bereits am Vortag gut vorbereiten lassen. So zaubern Sie an diesem Tag beinahe mühelos ein mehrgängiges Menü auf den Tisch. Ob für das Weihnachtsessen am Heiligabend oder das Familienessen am ersten Weihnachtsfeiertag. Viele Gerichte können am Vortag vorbereitet werden!
Aufwendige Vorbereitungen können Sie bereits am Vortag erledigen. Dies gilt für Desserts genauso wie für die Haupt- und Vorspeise. Dadurch sparen Sie am Heiligabend so manche wertvolle Stunde und geniessen den Heiligabend entspannt. Als Beispiel dient ein dreigängiges Menü aus typischen Weihnachtsgerichten der Schweizer. Hier erfahren Sie mehr dazu: www.marktindex.ch/weihnachtsessen-vorbereiten-so-gehts-einfach

Weihnachtsguetzli gehören in die Adventszeit wie die Kugeln an den Christbaum.

Doch wo hat der Brauch seinen Ursprung? Es gibt verschiedene Erklärungen, warum wir in der Weihnachtszeit Guetzli backen. Eine Theorie besagt, dass die Tradition ihren Ursprung im Mittelalter hat: Damals wurden in den Klöstern zur Geburt Christi aufwendige Backwaren mit kostbaren, exotischen Gewürzen hergestellt, die an Weihnachten und Neujahr an die Armen verteilt wurden. Andere Theorien verorten die Tradition bereits in der Antike: Man glaubte, dass zur Wintersonnenwende in der Nacht vom 21. auf den 22. Dezember Geister die Häuser der Menschen heimsuchten. Und um sich und seine Tiere zu schützen, wurden Tiere aus Teig geopfert. Deshalb gibt es auch heute noch viele Guetzliformen mit Tiermotiven. Eines ist klar, in der Weihnachtszeit werden viele Guetzli gebacken. Und dieses feine Rezept von den Mandelsterne müssen sie zu Weihnachten versuchen! Hier gibt’s das Rezept: www.marktindex.ch/mandelsterne

Profitieren Sie von den tollen Exklusiv-Tipps im virtuellen Marktindex-Booklet. Wir empfehlen Ihnen nur das Beste.